Menu
Menü
X
Brot statt Böller
27.12.2019 ste

Statt Feuerwerk: Spenden für Menschen in Not

133 Millionen Euro - so viel Geld gaben die Deutschen letztes Jahr für Böller an Silvester aus. Aber es kann auch anders gehen: Die Aktion „Brot statt Böller“ appelliert, weniger Böller zu kaufen und stattdessen Geld für Saatgut zu spenden.

Krippe
22.12.2019 red

Göttliche Herrlichkeit in einem Kind

Plätzchen, Nadelduft und Kerzenlicht gehören einfach zu Weihnachten. Im Mittelpunkt steht aber die Krippenszene mit Jesus, seiner Mutter Maria und Josef. Sie erinnert an den Anlass des Festes: die Geburt Jesu. Die Stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf zeigt in ihrer Andacht, wie sich die göttliche Herrlichkeit beim Betrachten der Heiligen Familien zeigt.

Grafik: Josef und Maria auf dem Esel, unterwegs
01.12.2019 pwb

Evangelischer Adventskalender 2019

In diesem Jahr haben erstmals die Evangelische Kirche in Deutschland, ihre Werke und alle 20 evangelischen Landeskirchen gemeinsam einen Adventskalender gestaltet. Jede Landeskirche hat einen Tag im Advent übernommen und das Thema umgesetzt: informativ, unterhaltsam, nachdenklich, überraschend – und vor allem ganz unterschiedlich.

Die Organisation Renascer-Omac hilft mit Unterstützung von Brot für die Welt die Lebenssituation von  Kindern und Jugendlichen zu verbessern, die in der Umgebung einer großen Mülldeponie in Maputo leben.
01.12.2019 vr

Hessens Kirchen eröffnen Brot für die Welt

In Erbach haben die evangelischen Kirchen am 1. Advent gemeinsam die neue Aktion "Brot für die Welt" eröffnet. Dort ging es dann mit der Stellvertretenden Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf um noch mehr als den "Hunger nach Gerechtigkeit".

Die Synode der EKHN ist das Kirchenparlament
30.11.2019 vr

Hessen-Nassaus Synode mit Ausblick in die Zukunft

Die Herbstsynode ist zu Ende gegangen. Dabei wurden einige Weichen für die Zukunft der Kirche gestellt - ob sie finanzielle Mittel betreffen, die Unterhaltung kirchlicher Häuser oder die Gestaltung von Gottesdiensten. Gesamtgesellschaftlich wurden Impulse zu Flüchtlingsrechten und zivile Konfliktlösungen gegeben.

18.11.2019 Kra

Dem Licht auf der Spur

Das Lichterfest am 1. Advent wird in der Markus-Gemeinde musikalisch gestaltet. Unter der Leitung von Margarita Kopp werden Lieder zum Advent solistisch und vom Schulchor der Montessorie Schule dargeboten. Wer dem Licht auf die Spur kommen will, ist dazu herzlich eingeladen.

Friedhof
13.11.2019 red

Immer mehr Menschen werden anonym beerdigt

Wie können Verstorbene ohne Angehörige oder ohne finanzielle Rücklagen würdevoll beerdigt werden? Die Diakonie Hessen hat zusammen mit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) ihre Handreichung „Abschied in Würde“ überarbeitet, erweitert und neu aufgelegt.

11.11.2019 mhart

Der Pfarrer, der nicht aufgeben wollte und anders auf das Leben blickt

Merten Teichmann (54) wird zum 1. Februar 2020 neuer Pfarrer der Kirchengemeinden Garbenteich und Hausen. Der Seelsorger kämpfte in den zurückliegenden Jahren gegen die Folgen eines schweren Schlaganfalls vor fast acht Jahren. Die Ärzte machten ihm und seiner Familie wenig Hoffnung. Jetzt hat er seinen Beruf zurückerobert.

Christuskirche Mainz
24.10.2019 wieg

„Wir sind in die Irre gegangen ...“

Auch die Evangelische Kirche hat im Hinblick auf Antisemitismus und Nationalismus in der Vergangenheit gefehlt. Anlass genug, sich damit im Rahmen eines Gottesdienstes zu beschäftigen: Am 20. November in der Mainzer Christuskirche um 19:00 Uhr beim zentralen Buß- und Bettagsgottesdienst im Propsteibereich Rheinhessen und Nassauer Land.

Trauer gehört zu den menschlichen Gefühlen wie Freude, Liebe, Angst oder Wut. Auch wenn sich Trauer mit der Zeit verändert, so bleibt ein Schmerz zurück.
24.10.2019 sto

Kann man an Trauer sterben?

Oma ist gerade gestorben und kurz danach stirbt Opa. Hat jemand, der einen geliebten Menschen verloren hat, ein höheres Sterberisiko?

top