Menu
Menü
X
18.11.2019 Kra

Dem Licht auf der Spur

Das Lichterfest am 1. Advent wird in der Markus-Gemeinde musikalisch gestaltet. Unter der Leitung von Margarita Kopp werden Lieder zum Advent solistisch und vom Schulchor der Montessorie Schule dargeboten. Wer dem Licht auf die Spur kommen will, ist dazu herzlich eingeladen.

Friedhof
13.11.2019 red

Immer mehr Menschen werden anonym beerdigt

Wie können Verstorbene ohne Angehörige oder ohne finanzielle Rücklagen würdevoll beerdigt werden? Die Diakonie Hessen hat zusammen mit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) ihre Handreichung „Abschied in Würde“ überarbeitet, erweitert und neu aufgelegt.

11.11.2019 mhart

Der Pfarrer, der nicht aufgeben wollte und anders auf das Leben blickt

Merten Teichmann (54) wird zum 1. Februar 2020 neuer Pfarrer der Kirchengemeinden Garbenteich und Hausen. Der Seelsorger kämpfte in den zurückliegenden Jahren gegen die Folgen eines schweren Schlaganfalls vor fast acht Jahren. Die Ärzte machten ihm und seiner Familie wenig Hoffnung. Jetzt hat er seinen Beruf zurückerobert.

Christuskirche Mainz
24.10.2019 wieg

„Wir sind in die Irre gegangen ...“

Auch die Evangelische Kirche hat im Hinblick auf Antisemitismus und Nationalismus in der Vergangenheit gefehlt. Anlass genug, sich damit im Rahmen eines Gottesdienstes zu beschäftigen: Am 20. November in der Mainzer Christuskirche um 19:00 Uhr beim zentralen Buß- und Bettagsgottesdienst im Propsteibereich Rheinhessen und Nassauer Land.

Trauer gehört zu den menschlichen Gefühlen wie Freude, Liebe, Angst oder Wut. Auch wenn sich Trauer mit der Zeit verändert, so bleibt ein Schmerz zurück.
24.10.2019 sto

Kann man an Trauer sterben?

Oma ist gerade gestorben und kurz danach stirbt Opa. Hat jemand, der einen geliebten Menschen verloren hat, ein höheres Sterberisiko?

Taube
03.06.2019 rh

Pfingsten verbindet

Die ein oder andere Herausforderung in dieser Welt lässt sich alleine nicht bewältigen. Stichworte sind Klimawandel und Konflikte. Da braucht es sehr viele Menschen, die an einem Strang ziehen. Die Hoffnung, dass das möglich ist, kann eine biblische Geschichte geben, auf die sich traditionell die Pfingstfeiertage beziehen. Sie erzählt vom Heiligen Geist, der die Menschen schon vor 2000 Jahren für ein gemeinsames Ziel verbunden hat.

Volker Jung bei der Bevollmächtigung 2019 in Gießen
22.05.2019 vr

Religion ist das Fach für existenzielle Fragen

Was macht den evangelischen Religionsunterricht heute aus? Das ist eine gute Frage, die sich bei der Einführung von fast 80 Lehrkräften in Gießen stellte. Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung hat dazu ein paar Ideen.

Sublan-Gottesdienst in Hungen, von links: Pfarrer Marcus Kleinert, Vikarin Lisa Heckmann und Pfarrer Rasmus Bertram
29.01.2019 red

Beim Gottesdienst von zu Hause aus Mitmachen

Live aus der Kirche: Am 3. Februar veranstaltet die Kirchengemeinde in Hungen einen interaktiven Online-Gottesdienst. Mitmachen können die Gottesdienstbesucher vor Ort genauso gut, wie von zu Hause aus.

Portrait
18.07.2018 pwb

Nelson Mandela vor 100 Jahren geboren

Heute vor hundert Jahren, am 18. Juli 1918, wurde Nelson Rolihlahla Mandela geboren. Er war südafrikanischer Aktivist und Politiker im Widerstand gegen die Apartheid. Nach seiner

Freilassung aus einer 27jährigen Haft handelte Mandela 1990 mit dem weißen Regime das Ende der

Rassentrennung aus und wurde 1994 der erste schwarze Präsident Südafrikas.

Wagemutig: So lautet das Kirchen-Motto zum Rheinland-Pfalz-Tag 2018. Im Mittelpunkt des Programms steht das spektakulär inszenierte Lutherdenkmal.
03.05.2018 vr

Woher bekommt ein Mensch „Wagemut“?

Die Evangelische Kirche und Diakonie zeigen sich beim Rheinland-Pfalz-Tag in Worms „wagemutig“. Und zwar mit spektakulär inszeniertem Luther-Denkmal und einem Reformator zu Gast, der in rot und grün den Weg weist. Bereits jetzt gibts Einblicke von ganz oben.

top