Menu
Menü
X

Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand ist das Leitungsorgan der evangelischen Kirchengemeinde. In der Evangelischen Markus-Gemeinde Schönberg gehören ihm - neben dem Pfarrer -  derzeit neun gewählte Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher an. 

Der Kirchenvorstand ist für das gesamte Gemeindeleben verantwortlich. Er berät und entscheidet über die Belange der Gemeinde und vertritt diese in allen geistlichen und rechtlichen Fragen. Zu seinen Aufgaben zählen insbesondere die Mitwirkung bei der Seelsorge sowie die Regelung der personellen und finanziellen Angelegenheiten der Kirchengemeinde. Für die Bearbeitung wichtiger Themen werden Ausschüsse gebildet.

Der Kirchenvorstand wird alle sechs Jahre in allgemeiner Wahl gewählt. Zur Wahl berechtigt sind alle Schönberger, die das 14. Lebensjahr vollendet haben und der Evangelischen Markus-Gemeinde am Wahltag seit mindestens drei Monaten angehören. Bewerber für den Kirchenvorstand müssen konfirmiert sein oder die Rechte der Konfirmation zuerkannt bekommen haben.

Weitere Informationen finden Sie auch in der Ordnung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau sowie der Kirchengemeindewahlordnung.

top